Ultraschall gegen Falten: Unglaublicher Vorher-Nachher-Effekt?

Ultraschall gegen Falten: Unglaublicher Vorher-Nachher-Effekt?

Redaktion, 08. JULI 2022

Ultraschall gegen Falten

Außergewöhnliche Anti Aging Methode: Mit Hilfe von Ultraschall sollen Falten sichtbar reduziert werden.

Im Kampf gegen Falten arbeiten unzählige Mediziner, Wissenschaftler und Kosmetikhersteller unentwegt daran, neue Methoden und Wirkstoffe zu entwickeln. Anti Aging hat auch für junge Menschen einen hohen Stellenwert und umso eher man damit beginnt, desto länger hat man Freude an einer jugendlichen und faltenfreien Haut. Die meisten setzen auf Anti-Falten-Cremes - damit kann man schließlich wenig falsch machen. Wer etwas experimentierfreudiger ist, der versucht es mit technischen Hilfsmitteln. Der neueste Trend ist Ultraschall gegen Falten. Lesen Sie in diesem Artikel, wie die Behandlung funktioniert und wie gut der Vorher-Nachher-Effekt tatsächlich ist.

Mundfalten entfernen Hausmittel

FORSCHUNG

Mundfalten entfernen: Dieses Hausmittel hilft

Mundfalten sind noch lange kein Grund, sich unters Messer zu legen. Das mag zwar die schnellste Lösung bei Falten sein, doch es geht auch natürlicher. Es gibt einige Hausmittel, die sich als wahre Wundermittel bei Fältchen und Linien erwiesen haben.

Was ist Ultraschall?

Ultraschall ist den meisten Menschen ein Begriff, allerdings im Sinne einer ärztlichen Untersuchung und nicht als Anti Aging Methode. Doch was genau ist Ultraschall eigentlich?

Unter dem Begriff Ultraschall wird Schall verstanden, der oberhalb des menschlichen Hörfrequenzbereiches liegt. Das sind demnach Schallwellen, die ein Mensch nicht mehr wahrnehmen kann.
In der Medizin wird die Sonographie umgangssprachlich als Ultraschall bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, bei dem mit Hilfe der Schallwellen die Gewebestrukturen und Organe im Körperinneren zu diagnostischen Zwecken abgebildet werden können. Dabei werden die Schallwellen aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit der Organe unterschiedlich stark reflektiert, verstärkt und auf diese Weise in verschiedenen Grautönen abgebildet.

Unser Tipp bei Falten

Unser Tipp bei Falten

Ultraschall gegen Falten: Wie funktioniert die Behandlung?

Bereits mit Mitte 20 beginnt der Prozess der natürlichen Hautalterung. Die Zellen verlangsamen ihren Stoffwechsel und dadurch wird der Regenerationsprozess beeinträchtigt. Es entsteht ein Ungleichgewicht zwischen Kollagenbildung und Kollagenabbau, wodurch das Stützgerüst des Bindegewebes an Stabilität einbüßt. Die Folge: Die Haut sackt in sich zusammen und es entstehen Falten. Das ist anfangs noch nicht auf der Haut sichtbar, doch durch verschiedene innere und äußere Einflüsse kann sich das Hautbild im Gesicht und auch am Körper innerhalb weniger Jahre drastisch verändern. An dieser Stelle kommt die Faltenbehandlung mit Ultraschall in der Hautpflege zum Einsatz.


Für die Ultraschallbehandlung bei Falten kommt ein spezielles Ultraschallgerät für das Gesicht zum Einsatz. Mit Hilfe von unterschiedlich starken Frequenzen bewirken die Schallwellen eine Mikromassage. Diese Ultraschall-Massage gelangt auch bis in die tiefen Hautschichten und soll dort folgende Wirkung entfalten:


  • regt die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin an
  • verbessert die Durchblutung und somit die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen
  • steigert die Durchlässigkeit in den Zellmembranen und somit die Stoffwechselaktivität
  • öffnet die Hautporen und verbessert so die Wirkung von Inhaltsstoffen zur Faltenvorbeugung
  • regt durch entstehende Wärme biochemische Prozesse an, die zur Hautregeneration beitragen


Diese Prozesse bewirken folgende Verbesserungen im Hautbild:

  • Verringerung der Faltentiefe reduzierbarer Falten
  • Straffung der Gesichtskonturen
  • Glättung von Unebenheiten
  • Lifting-Effekt bei eingesunkenen/hängenden Hautpartien
  • Vorbeugung vorzeitiger Faltenbildung
  • Aufhellung von Pigmentflecken

Wie läuft eine Anti Aging Behandlung mit Ultraschall ab?

Eine Ultraschall-Gesichtsbehandlung wird mittlerweile von zahlreichen Kosmetikstudios als Alternative zu Hyaluronsäure und Botox angeboten. Der Ablauf der Behandlung ist im Grunde immer gleich und sieht in etwa so aus:

  1. Zunächst wird das Gesicht gründlich gereinigt und von sämtlichen Talg-, Make-Up und Schmutzrückständen befreit. Das öffnet die Poren und macht die frei für Anti Aging Wirkstoffe.

  2. Im nächsten Schritt wird ein Serum bzw. eine Creme auf die Haut aufgetragen. Meist handelt es sich dabei um ein hyaluronsäure- oder kollagenhaltiges Serum, aber auch eine Anti Aging Creme wie die Aktiv Moossalbe kann verwendet werden. Das verbessert einerseits die Gleitfähigkeit des Ultraschallgeräts auf der Haut, andererseits werden die Wirkstoffe durch die Schallwellen tiefer in die Hautschichten eingebracht. Dadurch wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und von innen heraus aufgepolstert.

  3. Nun wird das Ultraschallgerät angesetzt. Dabei wird es entweder stellenweise aufgesetzt, oder in sanft kreisenden Bewegungen über die Gesichtspartien geführt. Um den Abtransport von Lymphe mitsamt der Abbauprodukte des Stoffwechsels anzuregen, kann der Ultraschallkopf auch entlang der Lymphbahnen angewendet werden. Jedes einzelne Hautareal (z.B. Stirn, Augen, Mundpartie) wird zwischen 5-10 Minuten lang behandelt. Je nachdem wie viele Bereiche beschallt werden, kann die Behandlung zwischen 15 und 45 Minuten andauern.

  4. Ist die Ultraschallbehandlung beendet, werden sämtliche Rückstände mit einem Tuch entfernt. Nun ist die Haut aufnahmefähig. Es wird erneut ein Hyaluron- oder Kollagenserum der Wahl aufgetragen, welches die Haut mit Feuchtigkeit und Antioxidantien versorgt.

  5. Der nächste Schritt ist optional: Nachdem die Hautpflege einmassiert wurde, kann für einen zusätzlichen Effekt eine Gesichtsmaske aufgetragen werden.

  6. Die Ultraschallbehandlung schließt mit der Anwendung einer Tagespflege ab. Hierfür bietet sich die Biovolen Aktiv Moossalbe an, die die alternde Haut widerstandsfähiger macht und die Hautschutzbarriere unterstützt.

Kann man eine Ultraschallbehandlung gegen Falten auch zu Hause durchführen?

Ultraschallbehandlungen in einem professionellen Studio können sehr kostspielig sein. Insbesondere dann, wenn sie - wie bei einer Faltenbehandlung - für den besten Anti Aging Effekt wiederholt werden müssen. Pro Sitzung verlangt ein Kosmetikstudio dabei zwischen 30 und 100 Euro pro Zone. Aus diesem Grund entscheiden sich viele gegen ein Studio und probieren es selbst zu Hause.

 
Im Netz findet man zahlreiche Heimgeräte für die Ultraschallbehandlung. Die Handgeräte gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und so ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. So kann die Ultraschallbehandlung auch selbst von zu Hause aus gemacht werden.
Allerdings sollte man dabei bedenken, dass es sich bei den Geräten auf Amazon und Co. nicht um professionelle Ultraschallgeräte handelt, die den kosmetischen bzw. medizinischen Standards entsprechen. So decken sie mitunter nur kleine Frequenzbereiche ab, die auch das Endergebnis beeinflussen. Außerdem fehlt einem Laien das nötige Fachwissen, das eine Kosmetikerin in Schulungen erworben hat. Risiken sind zwar nicht zu befürchten, aber das Resultat kann im Gegensatz zu einer professionellen Behandlung ernüchternd ausfallen.

Welche Nebenwirkungen hat eine Ultraschalltherapie bei Falten?

Eine Faltenbehandlung mit Ultraschall hat im Gegensatz zu abrasiven Methoden wie einer Mikrodermabrasion einen Vorteil: Sie greift die Hautoberfläche nicht an. Das heißt es bleibt keine verletzte Hautoberfläche zurück, die heilen muss. Nach der Behandlung ist man sofort gesellschaftsfähig und die haut weist im Normalfall keine Rötungen oder Irritationen auf. Grundsätzlich kann man sagen, dass Ultraschall gegen Falten frei von Nebenwirkungen ist.
In einigen Fällen sollte auf eine Ultraschalltherapie im Gesicht verzichtet werden:

  • in der Schwangerschaft
  • bei bösartigen Tumoren
  • bei offenen Wunden, Entzündungen und Infektionen der Haut
  • bei der Einnahme von Blutverdünnern
  • nach einer Unterspritzung mit Hyaluronsäure
  • direkt im Bereich von Herz, Rückenmark und Gehirn
  • bei Durchblutungsstörungen und Thrombosen

Welche Vorher-Nachher-Ergebnisse sind realistisch?

Wie in vielen anderen Lebensbereichen auch gilt bei der Ultraschallbehandlung: Prävention ist der Schlüssel zu einer lange jung aussehenden Haut. Diese Anti Aging Methode ist nicht nur zur Faltenminimierung geeignet, sondern kann auch schon vor den ersten Anzeichen der Hautalterung vorbeugend eingesetzt werden.

 
Fakt ist: Tiefe Falten wie z.B. Mimikfalten lassen sich mit kosmetischen Therapien nicht mehr rückgängig machen. Bei einer großen Faltentiefe muss das Gewebe mit Hilfe von Hyaluron aufgebaut und von innen ausgefüllt werden. Bei stark ausgeprägter schlaffer Haut z.B. hängende Wangen hilft meist auch nur ein Lifting, das operativ oder minimalinvasiv durchgeführt wird.
Feine Linien und Knitterfältchen z.B. im Bereich der Augen- oder Mundpartie können sich mittels Ultraschallbehandlung aber durchaus sichtbar reduzieren lassen. Auch Unebenheiten auf der Haut wie z.B. große Poren oder Augenringe können mit Hilfe der Ultraschalltherapie verringert werden.

Wichtig ist, dass die Behandlung konsequent durchgezogen und zugleich ungesunde Gewohnheiten beendet werden. Wer sich ungesund ernährt, wenig schläft und viel raucht, der bekämpft Feuer mit Wasser. Außerdem sollte täglich ein Sonnenschutz verwendet werden, um die Verbesserungen der Haut beizubehalten und dem Alterungsprozess vorzubeugen.

Fazit: Lohnt sich Ultraschall gegen Falten?

Die Anti Aging Industrie lässt sich immer wieder neue Mittel und Methoden einfallen, um der vorzeitigen Hautalterung den Kampf anzusagen. Neben Seren und Salben kommen dabei auch immer häufiger technische Hilfsmittel wie Ultraschallgeräte zum Einsatz.

Eine Faltenbehandlung mit Ultraschall fördert die körpereigene Kollagensynthese und Durchblutung in der Haut. Dieser Effekt soll der vorzeitigen Bildung von Falten vorbeugen und bestehende Fältchen minimieren. Die Behandlung kann sowohl in einem Kosmetikstudio, als auch zu Hause durchgeführt werden.
Extreme Vorher-Nachher-Effekte wie nach einer Unterspritzung sind mit dieser Therapie nicht zu erwarten. Dennoch ist die Anwendung von Ultraschall eine wirksame Präventionsmaßnahme, um das Gesicht erfrischt und rosig und länger faltenfrei aussehen zu lassen.

QUELLEN

  • Peter Leiner: Fokussierter Ultraschall strafft die Haut im Dekolleté. 2013.
  • Susanne Kammerer: Nicht invasives Lifting. 2017.
  • Dirk Meyer-Rogge, Frank Rösken, Peter Holzschuh, Bruno D’hont, Ilja Kruglikov: Facial Skin Rejuvenation with High Frequency Ultrasound: Multicentre Study of Dual-Frequency Ultrasound. 2012.